© SPSG
© SPSG

Abgeschlossenes Projekt
Ankauf und Erforschung der Bibliothek Dr. Knoll

Zeitraum
2009 bis 2018
Budget
€ 127.000
Umsetzungsstatus
100 %
Ort
Wissenschafts- und Restaurierungszentrum
Danke für Ihre
Unterstützung!

Eine Bibliothek von Weltrang

2009 erwarb die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg dank der Unterstützung der Freunde, der Kulturstiftung der Länder und des Landes Brandenburg die Bibliothek von Dr. Gerhard Knoll. Sie ist eine der größten und wichtigsten Sammlungen von Werken Friedrichs des Großen und der Literatur über ihn.

Johann Georg Ziesenis: Friedrich II. | © SPSG, Wolfgang Pfauder
Johann Georg Ziesenis: Friedrich II. | © SPSG, Wolfgang Pfauder
© SPSG
© SPSG

Die etwa 9000 Bände beinhalten neben den Werkausgaben des Königs selbst die nahezu vollständige zeitgenössische Literatur zu Friedrich und Preußen inklusive einer beeindruckenden Flugblattsammlung. Dazu kommt der umfänglichste Altbestand zur Rezeptionsgeschichte der preußischen Herrscher vom Großen Kurfürsten bis zu Friedrich Wilhelm II. Einzigartig ist auch der Bestand an Belletristik der Sammlung, Anekdotensammlungen, Volks- und Jugendliteratur, Dramen, Romane und Dichtungen bis hin zu Zeichnungen und Comics.

Antoine Pesne (Werkstatt): Friedrich II. | © SPSG, Wolfgang Pfauder
Antoine Pesne (Werkstatt): Friedrich II. | © SPSG, Wolfgang Pfauder

Die Bibliothek Dr. Knoll ergänzt die Bestände der Stiftung auf ideale Weise. Die Freunde und die Kulturstiftung der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten konnten 100.000 Euro zur Kaufsumme beitragen. Dank der Förderung der Bühler Bolstorff Stiftung konnten die Freunde auch die Erforschung der Bibliothek mit Stipendien von insgesamt 27.000 Euro unterstützen.

Laufendes Projekt

Restaurierung von »Flora und Zephyr«

Finanzierungsstatus

0 %
Laufendes Projekt

Grottenberg im Garten Paretz

Finanzierungsstatus

40 %