Vortrag
Freitag, 25. März 2022 Schloss Glienicke, Kavalierflügel, Königstraße 26, 14059 Berlin

Lesung: Ludwig Jacobs

Marianne Ludes erzählt in ihrem Buch die Lebensgeschichte von Ludwig Jacobs, eines Potsdamer Bürgers, der mit Alexander von Humboldt, Ludwig Persius und Peter Josef Lenné eng verbunden war. Als Kunstmäzen und -sammler beauftragte Jacobs den Maler Adolph Menzel mit dem Gemälde »Flötenkonzert Friedrichs des Großen in Sanssouci«, das heute in der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel zu finden ist. Jacobs war Wirtschaftsmagnat, Kunstkenner, Eisenbahnpionier – vor allem gehörte er aber zu den Reformern, die gegen den Adel die freiheitlichen Rechte für das Bürgertum erkämpften. Sein Sommerhaus, die Villa Jacobs am Jungfernsee in Potsdam, ist heute Teil des UNESCO-Welterbes. Marianne Ludes, die Autorin des Buches und Mitglied bei den Freunden, wird aus ihrem Buch lesen.

Es können voraussichtlich 70 Mitglieder teilnehmen. Bei mehr Anmeldungen als Plätzen wird gelost.

Zeit
25. März 2022, 18 Uhr

Anmeldeschluss
16. März 2022

Anmeldung per E-Mail