Heckentheater am Neuen Palais | © SPSG
Heckentheater am Neuen Palais | © SPSG
Event
Donnerstag, 11. Juli 2019 Heckentheater am Neuen Palais

»Das Spiel von Liebe und Zufall«

Dank des Engagements unserer Mitglieder konnte das Heckentheater 2015 wiederhergestellt werden und wird seitdem wieder bespielt.
Die Theatergruppe Poetenpack spielt dieses Jahr »Das Spiel von Liebe und Zufall« von Marivaux. In der geistreichen Verwechslungskomödie sollen die Helden Dorante und Silva miteinander verheiratet werden. Da sie einander nicht kennen, beschließen sie, den potentiellen Kandidaten erst einmal heimlich zu beobachten. Da aber beide die gleiche Idee haben, spielen nun die Diener Lisette und Arlequin die Herrschaften und das Verwirrspiel nimmt seinen Lauf …

»Die Besucher wirkten nach dieser Inszenierung, als wären sie durch einen Jungbrunnen geschritten.« (Märkische Allgemeine Zeitung)

Wir haben für die Freunde am 11. Juli 2019 ein begrenztes Platzkontingent reserviert, dessen Karten zum ermäßigten Preis von 22 Euro an der Abendkasse gegen Vorlage des Mitgliedsausweises erworben werden können. Wir bitten um eine rechtzeitige Rückmeldung an die Geschäftsstelle der Freunde. Im Anschluss besteht Gelegenheit, noch bei einem Glas Wein miteinander ins Gespräch zu kommen (Selbstzahler).

Zeit
18.30 Uhr (Öffnung der Abendkasse)

Ort
Heckentheater am Neuen Palais

Anmeldung per E-Mail