Chinesisches Haus | © SPSG, Hans Bach
Chinesisches Haus | © SPSG, Hans Bach
Führung, fritzen
Sonntag, 21. Juli 2019 Chinesisches Haus im Park Sanssouci

Chinesisches Haus

China ist nicht allein Thema unserer Tage, es war immer da!

Bei einer Tour mit der Kunsthistorikerin Dr. Silke Kiesant, Abteilung Schlösser und Sammlungen, besehen wir uns den wildbewegten Innenraum und goldglänzenden skulpturalen Schmuck des sogenannten Teehauses, das Friedrich II. bis 1764 als eine der eindrucksvollsten Chinoiserien seiner Zeit errichten ließ. Das Lusthaus verdeutlicht den ganz speziell preußischen/europäischen Blick auf das Land der aufgehenden Sonne.

Anschließend wird es einen Umtrunk im Krongut Bornstedt geben.

Bitte meldet Euch bis zum 16. Juli 2019 an.

Eure Gäste, die potentielle fritzen-Mitglieder wären, sind herzlich willkommen.

Zeit
21. Juli 2019, 15 Uhr

Treffpunkt
Chinesisches Haus im Park Sanssouci

Anmeldung per E-Mail