Bilck auf nachwachsende Bäume der Baumuniversität Branitz | © SFPM / Foto: Christoph Haase
Bilck auf nachwachsende Bäume der Baumuniversität Branitz | © SFPM / Foto: Christoph Haase
Vortrag
Donnerstag, 25. April 2024 Schloss Glienicke, Kavalierflügel, Königstraße 36, 14109 Berlin

Die Branitzer Baumuniverstität. Tradition und Innovation im Klimawandel

Seit nunmehr 13 Jahren belegt die Baumuniversität praktisch, dass eine Baumschule im historischen Garten ideale Voraussetzungen für die Nachzucht klimaresistenter Bäume liefern kann. Mit der Umgestaltung und Erweiterung der neuen Branitzer Baumuniversität auf 12,5 Hektar ist in Cottbus Deutschlands größtes Modellprojekt für Gärten im Klimawandel im Entstehen und liefert praktische Gestaltungsmöglichkeiten für Brandenburgs grünes Erbe.

Die Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz kooperiert in diesem Jahr mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg zu diesem herausfordernden gemeinsamen Thema.

Den Vortrag hält der Vorstand der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, Dr. Stefan Körner, der zugleich Mitglied unseres Kuratoriums ist.

Im Anschluss besteht bei einem Getränk Gelegenheit zum Gespräch.

Anmeldung erwünscht
bis 17. April 2025

Termine
Donnerstag, 25. April 2024, 19:00 – 21:00 Uhr – Termin speichern

Anmeldung per E-Mail